Trauertexte für Kerze

Hier bieten wir Ihnen ein paar Trauertexte für die Gedenkkerze, den wir wissen wie schwer es in dieser Situation manchmal ist passen Worte zu finden.

 

 

 

 Diese können wir gerne auf die Trauerkerze gerne anbringen

 

1.

Aus unserer Mitte bist Du gegangen,

aber nicht aus unseren Herzen.

 

2.

Auferstehung ist unser Glaube,

Wiedersehen ist unsere Hoffnung,

Gedenken unsere Liebe.

 

3.

Erinnerungen sind kleine Sterne,

die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

 

4.

Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren.

Es ist gut zu erfahren, wie viele ihn gerne hatten

und zu schätzen wussten.

 

5.

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,

ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

 

6.

Und immer sind da Spuren deines Lebens:

Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.

Sie werden uns immer an dich erinnern

und dich dadurch nicht vergessen lassen.

 

7.

Man sieht die Sonne langsam untergehen

und erschrickt dennoch, wenn es plötzlich dunkel ist.

 

8.

Solange ihr an mich denkt, ihr von mir erzählt,

ihr mich in euren Herzen tragt, solange bin ich bei euch.

 

9.

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig.

Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lach

en. Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn

im Leben hatte.

 

10.

Menschen die wir lieben, bleiben für immer,

denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

 

11.

Was man tief in seinem Herzen besitzt,

kann man nicht durch den Tod verlieren.

 

12.

Je schöner die Erinnerung, desto schwerer die Trennung. Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.

 

13.

Wer in den Herzen seiner Lieben lebt,

der ist nicht tot, der ist nur fern.

 

14.

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung. Und immer sind sie da, die Spuren deines Lebens.

Wir schauen voller Liebe und Dankbarkeit zurück

und vermissen dich sehr.

 

15.

Bis wir uns wieder sehen, begleitest Du mich an jedem Tag.

Dies ist mein Trost, weil Du im Herzen bei mir bist

 

16.

Vor einem Jahr bist Du gegangen.

Doch es wird der Tag kommen, an dem wir wieder in Liebe vereint sind.

 

17.

Vor einem Jahr wurde ein neuer Engel geboren, dortwo Du jetzt bist.

Der Himmel ist Deine Heimat geworden, ich bin so glücklich,

dass es ihn für Dich gibt.

 

18.

Deine Reise begann vor einem Jahr. Die Zeit verfliegt,doch Du bist mir nah.

Einen Engel hab ich Dir geschickt, der nun immer bei Dir ist.

 

19.

Wir gedenken eines wunderbaren Menschen,

der uns im Herzen nie verlassen hat.

 

20.

In Dankbarkeit und Liebe sehen wir zurück

und danken Gott für die Zeit, die Du bei uns gewesen bist.

 

21.

Für mich warst Du die Welt, die Du verlassen hast.

Für mich bist Du die Welt, in die ich Dir folgen werde.

 

22.

Wohin ich auch sehe, Du fehlst mir so sehr,

wohin ich auch gehe, es schmerzt immer mehr.

 

23.

Trauer ist notwendig, um dem Herzen die Freiheit zu

geben, Abschied zu nehmen.

 

24.

Wer Ostern kennt,

kann nicht verzweifeln. (Dietrich Bonhoeffer)

 

25.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,

steht in den Herzen der Mitmenschen. (Albert Schweitzer)

 

26.

Die Liebe hört nimmer auf.

 

27.

Die Gewissheit des Wiedersehens ist der starke Trost

in unserer tiefen Trauer.

 

28.

Alles ändert sich mit dem, der neben einem steht

und von jetzt auf gleich neben einem fehlt.

 

29.

Mein lieber ...., ich schau in die Sterne und seh dein Gesicht,

hör den Wind, der deinen Namen spricht, ich atme die Luft, sie riecht nach dir, du bist überall, nur nicht bei mir. Ich liebe und vermisse Dich!"

 

30.

Trauer ist die Sehnsucht unseres Herzens, nach dem

Menschen, den wir lieben.